Beratung beim Automobil Kauf

Schon das Erwerben eines herkömmlichen Gebrauchtwagens stellt viele Menschen vor große Probleme. Immerhin sind auch gebrauchte Autos abhängig vom Baujahr immer mit Kosten verbunden. Denn einfach nur ein Fahrzeug nach Marke und Modell zu beurteilen funktioniert nicht.

Ein Auto ist ein hoch technisches Produkt, das im Alltag eingesetzt, also gefahren wird. Damit verbunden sind zahlreiche Faktoren, die den technischen Zustand mehr oder weniger gut oder gar nicht sichtbar beeinflussen. Für Laien ist das Kaufen eines Gebrauchten also von Haus aus immer ein Vorgang mit einem gewissen Risiko.

In Berlin, aber natürlich auch bundes- und europaweit, bieten wir Ihnen bei Premium-Modellen und klassischen Fahrzeugen den einmaligen Service, die Fahrzeuge für Sie zu überprüfen. Dabei bieten wir Ihnen unterschiedliche Vorgehensweisen an.

Die Schwierigkeiten beim Kaufvorhaben von einem Auto

Der Kauf eines ganz normalen Autos – ob nun Kleinwagen oder Mittelklasselimousine – ist für viele Interessenten nicht immer einfach. Die Technik eines Automobils steht und fällt mit der Fahrweise des oder der Vorbesitzer, die Qualität und Quantität der Service-Intervalle spielt eine Rolle. Darüber hinaus gibt es auch das berühmte „Montagsauto“.

Allerdings nicht tatsächlich bezogen auf einen Tag, an dem im Werk nicht alles rund lief. Vielmehr sind es oft die ersten ein, zwei oder drei Baujahre einer neuen Modellgeneration, die Probleme bereiten. Es lässt sich also feststellen, dass wirklich so ziemlich jedes Modell von jedem Hersteller seine ganz spezifischen Probleme hat.

Beim einen Modell ausgesprochen wenig, andere wieder führen die Pannen-Statistiken regelrecht an. Aber selbst das bedeutet noch lange nicht, dass alle Fahrzeuge eines bestimmten Baujahrs immer schlecht sein müssen.

Der Autokauf sollte immer von einem echten Fachmann flankiert werden

Es bedarf einfach viel Fachwissen, Erfahrung und Wissen speziell über ein Modell. Gerade bei hochpreisigen Premiumfahrzeugen besteht hier ein besonders hohes finanzielles Risiko. Das gilt insbesondere für klassische Fahrzeuge. Daher wollen wir Ihnen nachfolgend anhand eines realen Beispiels aufzeigen, wie schnell viele 10.000 Euro verloren gehen können.

Es ist nicht das typische, durchschnittliche Beispiel, aber es zeigt deutlich auf, was passieren kann. Beispielsweise der E-Klasse W 124 hat Mercedes über AMG ein besonderes Modell auf Basis des nicht weniger spektakulären E 500 W 124 kreiert – den E 60 AMG. Es gibt keine verlässlichen Zahlen zu diesem Fahrzeug, wie viele gebaut wurden.

Lediglich Infos zu den Vertriebswegen gibt es: so hat Mercedes-Benz dieses Modell ab Werk angeboten, aber viele Besitzer eines E 500 haben ihren Wagen später von AMG vom E 60 umbauen lassen.

Gerade der Erwerb von Sammlerfahrzeugen erfordert tiefes Fachwissen

Die Preise für einen E 500 der Baureihe W 124 beginnen bei rund 7.000 Euro und gehen je nach Zustand und Kilometerleitung bis zu 20.000 Euro. Der E 60 AMG wird aber zwischen 60.000 und 80.000 Euro angeboten. Nun sind aber ab Werk gerade einmal 11 oder 12 Stück verkauft worden. Alleine ein aktueller Blick auf ein großes Gebrauchtwagenportal hat gezeigt, dass insgesamt fünf Fahrzeuge angeboten werden.

Das sind fast die Hälfte aller „Werks-E-60“. Da dieses Modell aber in Sammlerkreisen auch als Investitionsobjekt sehr begehrt ist, wirft dieses doch zu große Angebot Fragen auf. Das ist aber leicht beantwortet. Einen 500 E kann man schnell für ein paar tausend Euro kaufen. Sämtliche Embleme von AMG bietet der Markt ebenfalls. Es gibt also durchaus Fälschungen. Schließlich geht es um hohe Gewinnspannen.

Einschätzen vom Kaufpreis bei Klassikern

Das ist aber nicht nur bei den seltenen AMG Modellen von Mercedes so. Ein weiteres gutes Beispiel ist der Volkswagen Samba Bus der ersten Modellreihe (T1). Fahrzeuge im Bestzustand (Note 1) haben längst die 100.000-Euro-Grenze überschritten. Selbst ein „Rosthaufen“ von T1 kostet heute mindestens 5.000 bis 8.000 Euro.

Es kann also sehr schnell sehr viel Geld verbrannt werden. In Ihrer bisherigen Stammwerkstatt sind Sie für die Kaufberatung eines solchen Veteranen nicht unbedingt gut aufgehoben. Viele Werkstätten sind gut – ohne Frage.

Aber gerade bei Klassikern und auch bei neuen hochpreisigen Premiummodellen handelt es sich um Fahrzeuge, die mit einer Technik kommen, die entweder nicht mehr gebraucht wird in regulären Werkstätten (das Fachwissen zu bestimmten Modellen stirbt spätestens, wenn die letzten Mechaniker ihrer Generation in Rente gehen), oder eine Werkstatt ist beispielsweise mit einem Supersportwagen komplett überfordert.

Warum wir Ihnen bei außergewöhnlichen Automobilen helfen können

Wir haben eine große Leidenschaft für Premium-Automobile und klassische Fahrzeuge. Auch wir besitzen einige solcher Autos. Und wir waren lange Zeit auf der Suche nach einer Werkstatt, die unseren Vorstellungen von Qualität entsprechen sollte. Da wir aber keine finden konnten, haben wir uns vor rund zwei Jahrzehnten entschlossen, selbst eine entsprechende Autowerkstatt im Herzen Berlins zu eröffnen.

Höchste Qualität ist damit die größte Anforderung, die wir an uns selbst stellen. Unsere Kunden können auch beim Kauf einen Gebrauchtwagens davon profitieren. Entweder suchen wir im Kundenauftrag nach entsprechenden Fahrzeugen, weil wir durch unser großes und über viele Jahre aufgebautes Netzwerk als auch von der stetig wachsenden Zahl unserer Stammkunden immer wieder zahlreiche attraktive Angebote zu entsprechenden Fahrzeugen erhalten.

Gerne sind wir beim Kauf oder Verkauf Ihres Gebrauchten behilflich

Darunter sind Fahrzeuge, die zu den Konditionen, die wir an Sie vermitteln können, so überhaupt nicht auf dem Markt zu finden sind. Darüber hinaus begutachten wir aber auch Fahrzeuge, die Sie gefunden haben. Wenn es sein muss, führen wir die ausführliche Fahrzeugbesichtigung sogar im Ausland oder bundesweit für Sie durch.

Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, gerne kümmern wir uns um Ihren Wunsch, ein ganz besonderes Fahrzeug zu erwerben. Andererseits können Sie aber gerne auch entsprechende Automobile bei uns anbieten. Aktuelle Mittelklasse- und Oberklasse, Sportwagen, Supersportwagen, Youngtimer, Oldtimer und natürlich Vorkriegs-Veteranen.